Alle Beiträge von Alexander

Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer Sieger des Jurypreises und Kreativbier-Wettbewerbs 2020 gekürt

Unter Einhaltung notwendiger Schutzmaßnahmen fand am 12. September zum mittlerweile vierten mal die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer im Störtebeker Brauquartier in Stralsund statt. Erneut wurden die Gewinner des Jurypreises und Kreativbier-Wettbewerbs gesucht. Dabei konnte Martin Tietz aus München mit seinem Irish Red Ale die Expertenjury überzeugen und darf sich nun offiziell neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer nennen.

Martin Tietz nimmt nebst Brauergattin seinen Siegerpokal entgegen – Foto: AF

Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer Sieger des Jurypreises und Kreativbier-Wettbewerbs 2020 gekürt weiterlesen

Mit Abstand der beste Biergenuss – Virtuelle Tastings Alternative Vertriebswege von Brauereien und Bierbars in Zeiten der Krise

Interesse an einem virtuellen Bier-Tasting mit Deinen Freunden, Deiner Familie oder Deiner Firma? Die Hopfenjünger helfen Dir gerne und gestalten ein individuelles Tasting ganz nach Deinen Vorstellungen! Schick uns einfach eine unverbindliche Mail an info@hopfenjünger.de!

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. So und in abgewandelter Form sagt es der Volksmund, den es auch in Krisenzeiten, allen Widrigkeiten zum Trotz, oder gerade deswegen, weiterhin nach dem goldenen Gerstensaft dürstet. Die Betriebe stellen sich darauf ein, sind ihnen doch (über)lebenswichtige Umsätze weggebrochen, und verlegen die Absatzmärkte durch virtuelle Tastings kurzerhand in den digitalen Raum. Dabei spielt auch die Biercommunity selbst eine wichtige partizipierende Rolle.

Ankündigung des Digital Tasting von der Craftprotz Kreativbierbar – Bild: Craftprotz

Die derzeitige Situation im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich ist beispiellos in unserer Geschichte. Dies trifft natürlich auch die Brauereien des Landes. Vor allem Klein- und Kleinstbetriebe sind in ihrer Existenz stark bedroht. Neue Wege müssen daher eingeschlagen werden. Ein Instrument der Distribution ist dabei vor allem das Internet. Der Online-Handel war bereits vor dem Ausbruch der Corona-Krise ein Geschäft mit hohem Wachstumspotenzial und wurde bisweilen auch von Brauereien gerne genutzt. Doch derzeit scheint sich die gesamte Bierbranche ins Digitale verlagert zu haben.

Mit Abstand der beste Biergenuss – Virtuelle Tastings Alternative Vertriebswege von Brauereien und Bierbars in Zeiten der Krise weiterlesen

Kurz angetrunken: Brauerei Lieberth – Helles Lager Weltklasse aus Oberfranken

Land: Deutschland
Bierstil: Helles
Alkoholgehalt: 5,0 %
Wissenswertes: ungefiltert & unpasteurisiert, nur 3 Monate MHD

Brauerei Lieberth Helles Lager - Foto: AF
Brauerei Lieberth Helles Lager – Foto: AF

Im Glas

Das helle Lager von der Brauerei Lieberth offenbart sich nach dem Einschenken mit einem gold-gelben Farbton und einer intensiven Trübung. Der Schaum ist stabil und recht langlebig. Seine Struktur ist eher fein- bis mischporig und weist eine relativ gute Kompaktheit auf. Nach dem Trinken bilden sich kaskadenförmig Brüsseler Spitzen am Glasrand.

Kurz angetrunken: Brauerei Lieberth – Helles Lager Weltklasse aus Oberfranken weiterlesen