Alle Beiträge von Marco

Online Biertasting mit den Hopfenjüngern – Teil 2: Bierfarbe

Was sagt die Farbe über ein Bier aus?

In unserer neuen Video-Reihe mit dem simplen Namen „Online Biertasting“ widmen wir uns den wichtigsten Faktoren, die zum Genuss eines Bieres beitragen. Ist das Bier erstmal in das richtige Glas gegossen, spielt die Optik bei der Verkostung eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Hopfenjünger Johannes hat in Teil 1 unserer Reihe „Online Biertasting“ die Wichtigkeit der Wahl des richtigen Bierglases betont. Nächster Schritt: Bier eingießen. Doch Halt! Bevor wir verständlicherweise vor lauter Spannung hineinriechen oder sogar einen Schluck nehmen, macht es Sinn, sich das Bier genau anzuschauen. Haben wir einen grob- oder eher feinporigen Schaum? Wie üppig ist die Schaumkrone? Welche Farbe hat das Bier – eher strohgelb oder doch etwas rötlich? Vielleicht sogar dunkelbraun oder nahezu schwarz? All das kann uns bereits viel über die möglichen Aromen eines Bieres verraten. Hauptsächlich verantwortlich für die Farbe eines Bieres ist natürlich das Malz! Faustregel: Je dunkler ein Bier, desto kräftiger war das verwendete Malz.

Wie kreativ man bei der Beschreibung von Bierfarben werden kann und dass dies schlicht und einfach Spaß macht, zeigt Johannes im Video!

Online Biertasting mit Hopfenjünger Johannes: Was die Farbe eines Biere aussagt!

Wenn das spannend war, könnt ihr euch schon bald auf den dritten Teil unserer Reihe „Online Biertasting“ freuen. Dort wird es dann so langsam ans Eingemachte gehen: Wir riechen tief ins Glas und beschäftigen uns mit dem Aroma von Bier. Mehr hierzu verraten wir euch im nächsten Video. 

Interesse geweckt? Online Biertasting mit den Hopfenjüngern

Das Thema Online Biertasting ist interessant für dich? Da bist du bei den Hopfenjüngern genau richtig! Wir bieten individuelle Biertastings für Firmen, Freundeskreise und Co. an. Unser Hopfenjünger BierErlebnis ist für absolute Neulinge oder bereits erfahrenere Biertrinker geeignet und folgt stets unserem Motto: „Da ist was los im Glas!“ Einfach eine Mail an info@hopfenjuenger.de schicken und ein individuelles Angebot anfragen!

Online Biertasting mit den Hopfenjüngern – Teil 1: Glaswahl

Welches Glas ist das beste für ein Biertasting und weshalb?

In unserer neuen Video-Reihe mit dem simplen Namen „Online Biertasting“ widmen wir uns den wichtigsten Faktoren, die zum Genuss eines Bieres beitragen. Am Anfang – und damit bereits vorm Einschenken – steht die Auswahl des richtigen Glases. 

Hopfenjünger Johannes stellt in unserem Video gängige Biergläser vor. Eins davon hat sich über Jahre hinweg unter Craftbier-Trinkern etabliert und als absoluter Klassiker herauskristallisiert: der Teku-Pokal.  Der kommt nicht nur elegant daher, sondern hilft auch bei der sensorischen Erforschung von Bieren. Die konische Glasform sorgt für eine Verstärkung der Aromen und bietet aromatischen Craftbieren wie IPAs oder Stouts die perfekte Bühne. Aber auch ein Pils oder Helles zeigt sich aus solch einem Glas in einem verblüffend anderen Licht. Mehr zum Teku gibt’s im Video.

Online Biertasting mit Hopfenjünger Johannes: Die Wahl des Glases ist wichtig.

Das war lehrreich? Demnächst geht es weiter mit dem zweiten Teil unserer Reihe „Online Biertasting“, der sich mit der Optik eines Bieres im Glas beschäftigt. Wie man diese analysiert und was man daraus sogar schon für Aroma und Geschmack schlussfolgern kann, verraten wir euch im nächsten Video. 

Interesse geweckt? Online Biertasting mit den Hopfenjüngern

Das Thema Online Biertasting ist interessant für dich? Da bist du bei den Hopfenjüngern genau richtig! Wir bieten individuelle Biertastings für Firmen, Freundeskreise und Co. an. Unser Hopfenjünger BierErlebnis ist für absolute Neulinge oder bereits erfahrenere Biertrinker geeignet und folgt stets unserem Motto: „Da ist was los im Glas!“ Einfach eine Mail an info@hopfenjuenger.de schicken und ein individuelles Angebot anfragen!

Online Bierprobe mit den Hopfenjüngern

“Bier kann mehr!”: Virtuelles Tasting mit Firma, Freunden und Co. jetzt bei uns buchen!

Wer kennt es nicht: Das lange geplante Firmen-Event, auf das sich die ganze Abteilung freut oder das heiß ersehnte Zusammentreffen im Freundeskreis in Form einer Bier- oder Weinprobe. Doch dann machen strengere Corona-Auflagen einen Strich durch die Rechnung und das gemeinsame, lokale Verkosten besonderer Tropfen ist plötzlich nicht mehr möglich. Virtuelle Tastings schaffen Abhilfe. Wie gut, dass auch die Hopfenjünger eine maßgeschneiderte Online Bierprobe anbieten. Spontan, individuell und mit hohem Genuss- und Spaßfaktor. 

Wie genau funktioniert eine Online Bierprobe und was zeichnet ein gelungenes digitales Biertasting schlussendlich aus? 5 gute Gründe für eine Online Bierprobe (mit den Hopfenjüngern):

1. Nicht zu kurz und nicht zu lang

Zwischen 60 und maximal 150 Minuten sollte eine virtuelle Bierverkostung dauern – das sagen uns die Erfahrungswerte aus der Vergangenheit. Das gibt genügend Raum, einiges über das Thema zu lernen, ohne dass es langweilig wird! Ein maßgeblich beeinflussender Faktor ist natürlich die Anzahl der Biere …

2. Nicht zu wenige, aber auch nicht zu viele Biere

 3 verschiedene Biere müssen es schon, um – gerade als Neuling – in die Welt der (Craft-)Biere einzusteigen. Damit bekommt man einen klitzekleinen Einblick in die hohe Bandbreite der aktuellen Bierwelt. Mehr als 6 Biere sind jedoch nur für Profis zu empfehlen, da die Geschmacksknospen irgendwann müde werden und der Alkohol natürlich sein Übriges tut.

Virtuelles Biertasting mit den Hopfenjüngern: Auf die Menge kommt es (auch) an!

3. Apropos Profis – Experten helfen beim Genießen

Eine Online Bierprobe sollte immer unter Anleitung von Kennern stattfinden, die genügend Hintergrundinfos und Anekdoten zu jedem verkosteten Bier parat haben. Mit ihrer Leidenschaft sollten sie selbst den größten Bier-Muffel zum absoluten Hopfen-Fetischisten werden lassen! Hopfenjünger Alexander (Dipl. Biersommelier (Doemens) & Bierbotschafter (IHK)) und Johannes (Bierbotschafter (IHK)) blicken mittlerweile auf dutzende professionelle Biertastings zurück und erfüllen genau das. Versprochen: Durstig und gelangweilt ist bei uns noch niemand aus dem Tasting gegangen!

4. Die Bierauswahl: Für jeden Geschmack muss was dabei sein

Vermeintlich das Allerwichtigste an einem Biertasting sind natürlich die Biere selbst. Ganz egal, ob das Tasting sich auf klassische Bierstile wie Helles, Pils und Weizen fokussiert, “modernere” Craftbier-Varianten wie IPA, Stout oder Saison auf dem Programm stehen oder ein Mix aus beiden Welten gewählt wird: Wichtig ist, dass die Qualität stimmt, die Tasting-Reihenfolge der Biere sinnig ist und die Bandbreite möglichst so gewählt ist, dass jeder Teilnehmer am Ende der Bierprobe seinen Geschmacksfavoriten gefunden hat. Die Auswahl der Biere findet bei uns stets im Dialog mit unseren Kunden statt. Nahezu alles ist möglich und wir garantieren eine hochklassige Auswahl – ganz egal, wie die Vorlieben sind!

Biertastings sind ein Erlebnis für die Sinne

5. Schnelle Abwicklung & Lieferung der Biere beugt Frust vor

Gerade, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass alle Tasting-Teilnehmer  zuverlässig und rechtzeitig die Bierauswahl vor der Webcam stehen haben, ist eine anständige Abwicklung und Auslieferung der Bierpakete unabdingbar. Um dies sicherzustellen, arbeiten wir mit einem national erprobten (Craft-)Bier-Fachhändler zusammen, um logistisch nichts anbrennen zu lassen! Auch Sonderwünschen nehmen wir uns gemeinsam gerne an. (Fast) nichts ist unmöglich! 

Lust auf eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt der Biere?

Wenn dann noch eine funktionierende Technik (gerne hosten wir das digitale Tasting auch selbst) hinzukommt, steht dem feuchtfröhlichen digitalen Firmen-Event nichts mehr im Weg!

Online Bierprobe: Jetzt Angebot anfordern und gemeinsam Spaß haben!

Das klingt alles spannend und wäre eine echte Alternative für die ausgefallene Weihnachtsfeier Deiner Firma? Dann schreib uns gerne eine kurze Mail an info@hopfenjuenger.de! Wir kümmern uns umgehend um ein individuelles Angebot ganz nach Deinen Vorstellungen!