Archiv der Kategorie: Anständige Biere

Einbecker Mai-Urbock Bock auf Bock

Na, was finde ich denn heute bei uns im Supermarkt? Tatsächlich hat es ein Einbecker ins Regal der Getränkeabteilung geschafft. Genauer gesagt das Einbecker Mai-Urbock. Nun ist Einbecker ein besonderes Bier, geht doch ein ganzer Bierstil auf die kleine niedersächsiche Stadt zurück. Jeder kennt Pilsen, doch wer kennt Einbeck? Des Deutschen Lieblingsbier ist nunmal Pils. Man braucht auch nicht mal zu den ganzen neumodischen Erscheinungen wie IPAs oder Imperial Stouts zu greifen, Deutschland hat auch einige interessante eigene Bierstile. Bockbiere gehören dazu. Und die Bezeichung Bock geht auf eben jenes Einbeck zurück.

IMAG1896
Foto: JM

Einbecker Mai-Urbock Bock auf Bock weiterlesen

Mort Subite Gueuze Netter Versuch

Sauerbiere sind ja schon etwas faszinierendes. Gerade momentan haben die überwiegend aus Belgien bekannten Klassiker Geuze, Lambic und Co. Hochkonjunktur in der Craftbierszene und stoßen auf reges Interesse von allen Seiten. Dass dabei nicht jede Brauerei im Stande ist, ein anständiges saures Bier herzustellen, zeigt die Mort Subite Gueuze auf eindrucksvolle Weise.

Mort Subite GeuzeIm Glas sieht das Bier recht hübsch aus. Etwas nach Apfelsaft, angenehme Schaumkrone, perlig. Gut. Als die Nase ins Spiel kommt, machen sich erste Zweifel breit: Riecht irgendwie nach Cider, die häufig genutzten Umschreibungen bei Geuzen wie „muffig“/“Pferdestall“ oder „Heu“ treffen hier nur in marginalen Dosen zu. Aber was soll’s, solang es schmeckt, sollte es sekundär sein, ob der Bierstil gut getroffen ist. Außerdem duftet es angenehm erfrischend und nach Sommer, immerhin.

Mort Subite Gueuze Netter Versuch weiterlesen