Schlagwort-Archive: Hobbybrauer

Mission “Citra Pale Ale” – Teil 2 Gärung und Abfüllung

Citra Pale Ale, Tag 2 des Brauens. Dummerweise musste ich im Verlauf des Tages auf Seminar (mit Übernachtung). Mit desinfiziertem Löffel hab ich morgens Sebastians Ale-Hefe eingerührt. Allerdings hatte mein Bottich noch 29℃ – eigentlich zu viel. Blöderweise war auch der Hochsommer ausgebrochen und im Haus waren es 25℃. Nach dringenden Anrufen vom Trierer Ale-Papst Sebastian habe ich meine liebe Frau Claudi gebeten, mit Kühlakkus, Eiswürfel und kaltem Wasser in der Wanne den Gäreimer zu kühlen. Danke an Claudi, abends hatte ich 21 ℃ am Eimer. Das Bild beweist, die Gärung lief.

IMG-20150702-WA0028
Foto: JM

Mission “Citra Pale Ale” – Teil 2 Gärung und Abfüllung weiterlesen

Mission “Citra Pale Ale” Teil 1 - Maischen und Hopfenkochen

Sooo. Endlich ist es vollbracht. Mein erstes Brauen hab ich hinter mich gebracht. Wochenlang bin ich alle Schritte im Kopf durchgegangen, die letzten Detailfragen im Hobbybrauer-Forum hatte ich am Vortag gestellt. Unter anderem erreichte mich dort folgende Antwort: “Bei dem Blech sollte man auch Wasser vorlegen. Man kann aber auch einfach mit Dünnmaische fluten, beziehungsweise rechts und links vom Giebel so lange Maische auftragen, bis es von alleine flutet.”

Nun, die Jungs haben mir doch geholfen, auch wenn es nicht den Anschein machte. Heute wurde der Braukessel geflutet. Ein Pale Ale sollte es sein, das Rezept habe ich von MaischeMalzundMehr.de, die Rohstoffe vom Hobbybrauerversand und unserem geliebten Kraft Bräu zu Trier (danke Sebastian!). Nachdem ich auch alles an Leergut (Bügelflaschen) für meine geplanten 20 Liter herangetragen hatte – eine nicht zu unterschätzende Aufgabe – brauchte ich nur noch einen Tag Zeit. Am Ende habe ich mir einen Tag Urlaub genommen.

Mission “Citra Pale Ale” Teil 1 – Maischen und Hopfenkochen weiterlesen